Info & Fotos

Titus Waldenfels One-Man-Band
Western Swing, Blues & Exotika
Gitarre, Geige, Banjo, Steel Guitar, Foot Bass

YOUTUBE: ‚Wieder nichts mit Schlafen‘
Western Swing, Blues & Songs aller Art mit Gitarre, Geige, Banjo, Steel Guitar und Foot Bass spielt Titus Waldenfels aus München, der seit 25 Jahren on the road ist, mit Größen wie Embryo, Mal Waldron oder Eugene Chadbourne arbeitete, Monate lang in Texas lebte, Musik für Theaterproduktionen wie den ‚Komödienstadel‘ oder den ‚Varreckten Hof‘ von Georg Ringsgwandl machte und mit seinem umfangreichen Repertoire, seiner mühelosen Performance und direkten Kommunikation jedes Publikum begeistert.
Instrumentals mit der Kraft einer Bluesband, der Offenheit einer Jazzcombo und der Direktheit einer Straßenmusikkapelle: Das ist die Musik des Muenchner Musikers und Instrumentenbastlers Titus Waldenfels, der neben Gitarre, Geige, Banjo und Steel Guitar mit den Füßen einen einsaitigen Bass spielt.
Inspiration für die faszinierende Reise von Blues Valley nach Berlin Underground, Munich City und Jazzville sind Vorbilder wie Tom Waits, der katalanische Spielzeuginstrumentennutzer Pascal Comelade, Manu Chao, jede Form von Jazz sowie Ammon Düül und Embryo aus München.

Feat. Michael Reiserer (Schlagzeug, Akkordeon, Gesang, Singende Säge):
YOUTUBE: ‚Kein Weg zurück‘

 

SWING OUT WEST
Western Swing, Country, Jazz & Blues
Nico Röwenstrunk Gesang, Gitarre
Titus Waldenfels Gitarre, Geige, Banjo, Steel Guitar, Foot Bass
Michael Reiserer Schlagzeug, Akkordeon, Gesang
Special Guest: Hans Kröll Trompete

www.swingoutwest.de
Western Swing: Das ist Musik aus Texas, die Jazz, Blues, Polka, Walzer und Mexikanische Musik miteinander verbindet – und hervorragend nach Bayern passt, weil sie in Teilen eben von hier kommt. Nico Röwenstrunk, der seit Jahren mit der Hee Haw Picking Band Country spielt und Titus Waldenfels, der alle Arten texanischer Musik nach Kräften in seine Musik einfließen lässt, finden sich hier zusammen, um diesen Musikstil zu pflegen und in die Ohren der hießigen Hörer zu drillen. Es erwartet Good-Time-Musik, die zum Tanzen einlädt, aber auch voller guter Songs mit witzigen Stories ist – und erstklassiges Spiel auf diversen Saiteninstrumenten!

 

VON BALLY ZU DOLLY
Country, Swing & Bayrische Breziosen
Titus Waldenfels Gitarre, Violine, Banjo, Steel Guitar, Foot Bass
Silvia-Maria Jung Gesang
Konstanze Kraus / Petra Lewi Harfe, Ukulele, Gesang

YOUTUBE: ‚Heit bin i grantig‘
YOUTUBE: ‚Wieder nichts mit Schlafen‘
Was vereint Bally Prell und Dolly Parton? Wie konnte man je auf Harfe bei Tarantino-Songs verzichten? Finden Sie die Antwort im genreübergreifenden ‚Sound of Munich‘! Uramerikanische Musik wie Swing und echte Countrysongs mischen sich mit neuer Instrumentalmusik und alten Liedern bayrischer Volkssänger.
Dieses Trio gibt es seit mittlerweile zwei Jahren. Unterschiedlichste Kräfte bündeln sich hier: Der Volksmusikhintergrund von Konstanze Kraus trifft auf den Blues von Titus Waldenfels, Schauspielkunst von Silvia-Maria Jung auf spontanes Musizieren, gemeinsamer Spaß am Repertoire und dessen Erweiterung auf kollegiales Miteinander in engem Kontakt zum Publikum.

„Herrlich anarchistisch und wunderbar volksnah gelang das!“
Martina David-Wenk, Badische Zeitung, 2.6.17

 

VIVA LA VIDA – eine musikalische Hommage an Frida Kahlo
Briefe, Tagebucheinträge und Notizen von Frida Kahlo
Sprache und Gesang: Dascha von Waberer
Musik: Titus Waldenfels und Michael Reiserer

YOUTUBE: ‚Viva la Vida‘
Lieder und Musik von Lila Downs, Chavela Vargas, Lydia Mendoza, India.Arie, The White Stripes & T. Waldenfels.
„Nichts ist fürs Leben wichtiger als das Lachen. Lachen bedeutet Stärke, Selbstvergessenheit und Leichtigkeit. Tragödien sind dagegen albern.“ Schreibt Frida in ihrem Tagebuch. Und so wagen wir uns auf die Spuren der Frau, die den Schmerzen zum Trotz das Leben bejaht hat und den Tod gespürt.
Kosten mit ihr Totenköpfe aus Zuckerguss, reißen dreckige Witze, erkunden was sie im Wasser sah und lernen die Künstlerin durch ihre Aufzeichnungen kennen. Lieder aus Mexiko vereinigen sich mit Soul und Trash und treffen auf Briefe und Notizen von Frida Kahlo. Eine assoziative Reise durch das Leben der Künstlerin. Echter Conjunto also.

Dascha von Waberer war Frida an diesem Abend, mit dem Blumenschmuck im Haar sah sie der Malerin auch sehr ähnlich. Wer noch kein Kahlo-Fan war, wurde es jetzt.“
Allgäuer Zeitung, 8.6.17

 

Titus Waldenfels Swing Quartett
Swing, New Orleans Jazz, Blues
Titus Waldenfels Gitarre, Violine, Banjo, Steel Guitar, Foot Bass
Uli Wunner Saxophone & Clarinet
Florian Burgmayr Tuba & Akkordeon
Ludwig Himpsl Percussion

YOUTUBE: ‚Glory of Love‘
YOUTUBE: ‚River Shuffle‘
YOUTUBE: ‚Poor Butterfly‘

 

IN CASH WE TRUST
Country, Western Swing & Bayrische Breziosen
Manfred Pichler Gesang
Titus Waldenfels Gitarre, Geige, Banjo, Steel Guitar
Thomas Losch Gitarre, Mundharmonika
Stefan Berchtold Kontrabass
Michael Reiserer Schlagzeug, Akkordeon, Gesang, Singende Säge

SOUNDCLOUD: ‚Six days on the road‘
Regelmäßig finden sich Titus Waldenfels und IN CASH WE TRUST zusammen, um die Gemeinsamkeiten zwischen Country und bayrischer Musik auszuloten: Manfred Pichler, stimmgewaltiger, sich an Johnny Cash und dem Kraudn Sepp anlehnender Sänger, der umtriebige Stefan Berchtold am geschlagenen Kontrabass, Gitarrist Thomas Losch mit perfekten Repliken der alten twang-guitar-licks und Michael Reiserer simultan an Schlagzeug und Akkordeon. Ein Programm aus instrumentalen Originals, Covers von Johnny Cash, Elvis, Hank Williams & Roy Orbison, deren Gassenhauer frisch klingen durch die Spezialbehandlung der ‚retro‘, aber nicht altmodisch spielenden Wandrin‘ Stars, und Klassiker der bayrischen Wirtshausmusik. Die Geige fügt etwas western-swing-flavour hinzu, die twin guitars liefern schönsten Hippie-Countryrock. Es gibt hier keine Musikapartheid: Blues, Jazz, Rock, Polka, Walzer und europäische Melodien fließen so ruhig ineinander wie das Wasser des Colorado.

 

TARANTINO LIEGT IN BAYERN
Imaginäre Western Musik mit bayrischem Akzent
Titus Waldenfels Gitarre, Violine, Banjo, Steel Guitar, Foot Bass
Michael Reiserer Schlagzeug, Akkordeon, Gesang, Singende Säge
Florian Burgmayr Tuba, Akkordeon
Hans Kröll Trompete

SOUNDCLOUD: ‚Gun City‘
Vier Kapitäne der Musikszene aus München und Oberbayern haben sich hier zusammengetan, um verschiedene Vorlieben zu entwickeln, die sie bei ihrer Mitwirkung im Komödienstadel oder in der Waldwirtschaft Großhesselohe nur in Ansätzen zum Klingen bringen konnten:
Eigene Musik, die ihre Ursprünge sowohl in Bayern wie auch in der unwirklichen Welt des Filmwestern hat. Tarantino hat es vorgemacht: Trashige Instrumentals, mexikanische Trompeten, Rock’n Roll und Polka passen wunderbar zusammen. Gelegentlich führt die Reise aber auch in das Land der schrägen Covers, nach ‚Mendocino‘ oder zu ‚Quinn the Eskimo‘.

Mit Silvia-Maria Jung & Konstanze Kraus
 
Mit Petra Lewi & Konstanze Kraus
Mit Lucie Cerveny
Mit Alwin Schönberger & Michael Reiserer
SWING OUT WEST, mit Nico Röwenstrunk & Michael Reiserer
VIVA LA VIDA, mit Dascha von Waberer, Konstanze Kraus & Michael Reiserer
IN CASH WE TRUST, mit Thommy Losch, Stephan Berchtold, Michael Reiserer & Manfred Pichler
Mit Nico Röwenstrunk